Die Vorhersage der Lebensdauer einer Batterie benötigt vielfältige Tests. Peter Attia von der Stanford University nutzt Methoden des Machine Learnings, um die Entwicklungs- und Charakterisierungsprozesse von Batterien deutlich zu verkürzen.

PreScouter

Jahr 2028: 58% des Batteriebedarfs stammen aus China

Das Analyseunternehmen PreScouter hat eine neue Studie zum LI-Batteriemarkt veröffentlicht. Hierin untersucht es das Marktgefüge der Zukunft sowie die Potentiale der Technologien wie NMC oder LFP.
© vrx123 – stock.adobe.com - #187671407

Forscher analysieren Recycling von Elektroautos

Wie kann ein Elektroauto am besten recycelt werden? – Schweizer Empa und der Verband der Auto-Importeure untersuchen verschiedene Recycling-Optionen für die Batterien aus Elektrofahrzeugen.
© nischaporn – stock.adobe.com - #194576937

Wiederverwertung von genutzten Batterien aus Elektrofahrzeugen

Wiederverwendung oder Recycling - Nach der Batterienutzung bieten sich vermehrte Nutzungsmöglichkeiten wie Anwendungen von stationären Speichern oder das Recycling mit der Rückgewinnung von Ressourcen an

Woche der Elektromobilität und 7. EPT in Aachen

In Aachen findet vom 14. bis zum 17. Oktober 2019 wieder die Woche der Elektromobilität statt. In diesem Rahmen werden Seminare rund um die Lithium-Ionen-Batterie und den Elektromotor angeboten.
Benedikt Hürter

J. Dahn präsentiert Zukunft für flüssige Elektrolyte

Viele Experten rechnen der Solid-State Batterie die größten Zukunftschancen bezüglich Sicherheit und Leistung aus. Prof. Dahn, Dalhousie University, präsentierte ein Design auf Basis flüssiger Elektrolyten.
(C) Sono Motors GmbH

Sono Motors veröffentlicht Daten des Batteriepacks

Sono Motors hat die Spezifikationen des Batteriepacks für die Serienfertigung veröffentlicht. Es handelt sich um 192 prismatische Zellen mit einer Gesamtkapazität von 35 kWh.
© lovelyday12-adobestock.com - #195603050

Ersatz fossiler Brennstoffe - Was darf die Zelle kosten?

Was darf die Speichertechnologie kosten, um die fossilen Brennstoffe komplett zu ersetzen und den Bedarf zu glätten? Eine Studie errechnet 20 USD/kWh, Lithium-Ionen-Batterien sind noch zu teuer.
3 Lithium BatterienBenedikt Hürter

Klage gegen Tesla – Weniger Akkukapazität nach Softwareupdate?

Tesla wird eine bewusste Reichweitenreduzierung vorgeworfen. Viele Kunden beschweren sich nach Software-Update über reduzierte Akkulaufzeit und strengten nun eine Klage an.
Benedikt Hürter

Second-Life Batterie von Daimler und BAIC-Tochter

Partnerschaft zwischen Mercedes-Benz Energy und Beijing Electric Vehicle für Entwicklung von 2nd-Life Batterien gegründet. Das Ziel ist es die Nachhaltigkeit zu steigern und Rohstoffe einzusparen.
3 Lithium BatterienBenedikt Hürter

Start-up beginnt Serienproduktion von Akku-Wechselstationen

Um Ladezeiten überflüssig zu machen bietet das Berliner Unternehmen Greenpack Automaten zum Wechseln von gebrauchten Akkus in mehreren großen Städten wie Frankfurt an.
Benedikt Hürter

Glencore schließt weltgrößte Kobaltmine

Die Kobaltpreise sinken aktuell. Das Unternehmen Glencore hat mit starken Verlusten zu kämpfen. Als Konsequenz muss die größte Kobaltmine vorübergehend geschlossen werden.
Simona Neascu

Prof. Tübke: "Maßgeschneiderte Batterie-Zellen wären für einen europäischen Fertigungsstandort ein Wettbewerbsvorteil"

Quo Vadis Lithium-Ionen-Batterie? Wir sprachen mit Professor Jens Tübke über die Chancen und Herausforderungen der Technologie in den kommenden Jahren.
3 Lithium BatterienBenedikt Hürter

Elektromobilität und Batterieentwicklung - China, USA und Europa

Europa überholt die USA im Batteriemarkt. Die Preise für Batterien sinken und Investitionen in Europa steigen. Kosten für BEVs könnten in den nächsten fünf Jahren die Kosten von Verbrennerautos unterschreiten.
Benedikt Hürter

Australian Mines schließt Liefervertrag mit SK Innovation

Das südkoreanische Unternehmen SK Innovation verpflichtet sich, Kobalt und Nickelsulfat von Australian Mines Flagschiff Sconi Cobalt-Nickel-Scandium Project in North Queensland zu beziehen.
Benedikt Hürter

Varta baut Lithium-Ionen-Batterie-Geschäft aus

Am gestrigen Dienstag hat die Varta AG ihren Bericht zum ersten Halbjahr 2019 vorgestellt. In diesem Rahmen wurde die Prognose für 2019 erneut angehoben. Investition von rund 100 Millionen Euro wurden angekündigt.

Abonnieren Sie den
Battery-News.de Newsletter!

PreScouter

Jahr 2028: 58% des Batteriebedarfs stammen aus China

Das Analyseunternehmen PreScouter hat eine neue Studie zum LI-Batteriemarkt veröffentlicht. Hierin untersucht es das Marktgefüge der Zukunft sowie die Potentiale der Technologien wie NMC oder LFP.
© vrx123 – stock.adobe.com - #187671407

Forscher analysieren Recycling von Elektroautos

Wie kann ein Elektroauto am besten recycelt werden? – Schweizer Empa und der Verband der Auto-Importeure untersuchen verschiedene Recycling-Optionen für die Batterien aus Elektrofahrzeugen.
© nischaporn – stock.adobe.com - #194576937

Wiederverwertung von genutzten Batterien aus Elektrofahrzeugen

Wiederverwendung oder Recycling - Nach der Batterienutzung bieten sich vermehrte Nutzungsmöglichkeiten wie Anwendungen von stationären Speichern oder das Recycling mit der Rückgewinnung von Ressourcen an

Woche der Elektromobilität und 7. EPT in Aachen

In Aachen findet vom 14. bis zum 17. Oktober 2019 wieder die Woche der Elektromobilität statt. In diesem Rahmen werden Seminare rund um die Lithium-Ionen-Batterie und den Elektromotor angeboten.
Benedikt Hürter

J. Dahn präsentiert Zukunft für flüssige Elektrolyte

Viele Experten rechnen der Solid-State Batterie die größten Zukunftschancen bezüglich Sicherheit und Leistung aus. Prof. Dahn, Dalhousie University, präsentierte ein Design auf Basis flüssiger Elektrolyten.
Simona Neascu

Peter Attia: Vorhersage der Batterielebensdauer auf Basis von Machine Learning

Die Vorhersage der Lebensdauer einer Batterie benötigt vielfältige Tests. Peter Attia von der Stanford University nutzt Methoden des Machine Learnings, um die Entwicklungs- und Charakterisierungsprozesse von Batterien deutlich zu verkürzen.
(C) Sono Motors GmbH

Sono Motors veröffentlicht Daten des Batteriepacks

Sono Motors hat die Spezifikationen des Batteriepacks für die Serienfertigung veröffentlicht. Es handelt sich um 192 prismatische Zellen mit einer Gesamtkapazität von 35 kWh.
© lovelyday12-adobestock.com - #195603050

Ersatz fossiler Brennstoffe - Was darf die Zelle kosten?

Was darf die Speichertechnologie kosten, um die fossilen Brennstoffe komplett zu ersetzen und den Bedarf zu glätten? Eine Studie errechnet 20 USD/kWh, Lithium-Ionen-Batterien sind noch zu teuer.
3 Lithium BatterienBenedikt Hürter

Klage gegen Tesla – Weniger Akkukapazität nach Softwareupdate?

Tesla wird eine bewusste Reichweitenreduzierung vorgeworfen. Viele Kunden beschweren sich nach Software-Update über reduzierte Akkulaufzeit und strengten nun eine Klage an.
Benedikt Hürter

Second-Life Batterie von Daimler und BAIC-Tochter

Partnerschaft zwischen Mercedes-Benz Energy und Beijing Electric Vehicle für Entwicklung von 2nd-Life Batterien gegründet. Das Ziel ist es die Nachhaltigkeit zu steigern und Rohstoffe einzusparen.
3 Lithium BatterienBenedikt Hürter

Start-up beginnt Serienproduktion von Akku-Wechselstationen

Um Ladezeiten überflüssig zu machen bietet das Berliner Unternehmen Greenpack Automaten zum Wechseln von gebrauchten Akkus in mehreren großen Städten wie Frankfurt an.
Benedikt Hürter

Glencore schließt weltgrößte Kobaltmine

Die Kobaltpreise sinken aktuell. Das Unternehmen Glencore hat mit starken Verlusten zu kämpfen. Als Konsequenz muss die größte Kobaltmine vorübergehend geschlossen werden.
Simona Neascu

Prof. Tübke: "Maßgeschneiderte Batterie-Zellen wären für einen europäischen Fertigungsstandort ein Wettbewerbsvorteil"

Quo Vadis Lithium-Ionen-Batterie? Wir sprachen mit Professor Jens Tübke über die Chancen und Herausforderungen der Technologie in den kommenden Jahren.
3 Lithium BatterienBenedikt Hürter

Elektromobilität und Batterieentwicklung - China, USA und Europa

Europa überholt die USA im Batteriemarkt. Die Preise für Batterien sinken und Investitionen in Europa steigen. Kosten für BEVs könnten in den nächsten fünf Jahren die Kosten von Verbrennerautos unterschreiten.
Benedikt Hürter

Australian Mines schließt Liefervertrag mit SK Innovation

Das südkoreanische Unternehmen SK Innovation verpflichtet sich, Kobalt und Nickelsulfat von Australian Mines Flagschiff Sconi Cobalt-Nickel-Scandium Project in North Queensland zu beziehen.