Lithium-Keramik-Festkörperbatterien: ProLogium eröffnet Gigafactory

Der taiwanesische Batterieentwickler ProLogium Technology hat eine Gigafactory im heimischen Taoyuan eingeweiht. Dem Unternehmen zufolge handelt es sich um die weltweit erste Fabrik für Lithium-Keramik-Festkörperbatterien mit einer Produktionskapazität von mehr als einer Gigawattstunde.

Auf Maximum von zwei Gigawattstunden ausgelegt

Ab 2024 sollen Automobilhersteller aus der ersten Produktionslinie der Fabrik beliefert werden. Die Gigafactory soll 1.200 Arbeitsplätze schaffen und als Demonstrationsanlage für künftige globale Expansionen dienen. Die Anlage ist auf eine Kapazität von zwei Gigawattstunden ausgelegt, die sich an der Marktnachfrage orientiere. Festkörperbatterien aus dem Werk sollen weltweit für die Produktion von Elektrofahrzeugen vermarktet werden. Mit der ersten Produktion wurde Ende 2023 begonnen.

Fast 100 Prozent Ausbeute für Monolayer-Zellen

Die Festkörperelektrolyte werden im kontinuierlichen Nassverfahren hergestellt, wodurch die Injektion von Flüssigelektrolyten, das Einweichen und die Entgasung entfallen. Das Unternehmen gibt an, auf der Testproduktionslinie eine Ausbeute von 99,9 Prozent für Monolayer-Zellen erreicht zu haben. Bei der offiziellen Einweihung der Gigafactory zeigte das Unternehmen eine 106-Amperestunden-Festkörperbatterie mit einer Anode aus hochreinem Silizium, die in der Anlage hergestellt wurde.

Quelle:
https://prologium.com/prologium-opens-the-worlds-first-giga-level-solid-state-lithium-ceramic-battery-factory/

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
Solid-State Batteries: Innovations, Promising Start-Ups, & Future Roadmap
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen