SK On plant intelligente Batterieproduktion

Der südkoreanische Batteriehersteller SK On hat eine Absichtserklärung mit Beckhoff Automation, Cisco, IFM Electronic, Yaskawa Electric Korea und Woowon Technology unterzeichnet. Ziel der Partnerschaft sei es, Steuerungs- und Kommunikationssysteme in der Batterieproduktion zu verbessern. SK On erhofft sich davon eine Stärkung seiner Wettbewerbsfähigkeit in der Fertigung durch eine Senkung der Kosten und eine Steigerung der Ausbeute, ohne dass dafür größere Umbauten an den Anlagen des Unternehmens erforderlich sind.

Höhere Geschwindigkeit, weniger Stillstand

Die Zusammenarbeit mit den Partnern umfasse die Entwicklung und Implementierung kritischer Komponenten und Systeme für die Batterieproduktion. So sollen beispielsweise durch verbesserte Controller die Anlagengeschwindigkeiten erhöht und durch den Einsatz intelligenter Sensoren die Stillstandszeiten in der Fertigung reduziert werden. Auch eine Weiterentwicklung der Netzwerksysteme für die Produktionsanlagen sei vorgesehen.

Implementierung bereits bis 2025

Das Unternehmen SK On plane, die neuesten Geräte und Technologien in seinem derzeit im Bau befindlichen Werk 3 in Seosan zu implementieren, das 2025 die Produktion aufnehmen soll. Die im Rahmen der Partnerschaft gewonnenen Erkenntnisse sollen jedoch auch in den bereits bestehenden Produktionsstätten des Konzerns Anwendung finden.

Quelle:
https://skinnonews.com/global/archives/16939

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Solid-State Batteries: Innovations, Promising Start-Ups, & Future Roadmap
Geladen – Der Batterie-Podcast
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen