West Midlands Gigafactory in Gesprächen mit Batterieherstellern

Das West Midlands Gigafactory Joint Venture bestätigte Gespräche mit mehreren asiatischen Batterieherstellern über zukünftige Investitionen in Coventry. Dieser Standort ist nach Aussagen von West Midlands der einzige in Großbritannien mit einer Baugenehmigung für eine Zellfertigung mit einer Kapazität von bis zu 60 Gigawattstunden pro Jahr.

Während seiner Rede auf dem Labour-Parteitag am Montag teilte Jim O’Boyle, Kabinettsmitglied für Arbeitsplätze, Regeneration und Klimawandel im Stadtrat von Coventry, mit: „Wir sind in fortgeschrittenen Gesprächen mit führenden asiatischen Batterieherstellern, die im Vereinigten Königreich präsent sein möchten. Wir hoffen, mit Unterstützung der britischen Regierung einen Investor zu gewinnen und die führende Rolle unserer Region im Übergang zur Elektrifizierung zu stärken.“

Der Standort befindet sich in den West Midlands und verfügt über eine gute Verkehrsinfrastruktur für logistische Anforderungen, Lieferketten und den Zugang zu bis zu 6.000 Mitarbeitenden. Die West Midlands Gigafactory wird als Katalysator für die Stärkung hochwertiger Fähigkeiten und Forschung in der Region dienen. Ein umfassendes regionales Anreizpaket wird bereitgestellt, um günstige Steuerbedingungen und Zugang zu sauberer, nachhaltiger Energie zu bieten, die für wettbewerbsfähige Batterieproduktion erforderlich ist.

Quelle: https://ukgigafactory.com/news/2023/10/10/west-midlands-gigafactory-now-in-advanced-talks-with-leading-asian-battery-manufacturers

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
EPT der RWTH Aachen
Future Battery Forum – Berlin
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen