Novo Energy startet Bauarbeiten für Gigafactory

NOVO Energy, ein Joint Venture zwischen Northvolt und Volvo Cars, hat die Genehmigung des schwedischen Land- und Umweltgerichts für den Bau seiner Batterie-Gigafabrik neben dem Volvo-Cars-Werk in Torslanda, Göteborg, erhalten. Die neue Batterie-Gigafabrik in Göteborg wird nach ihrer Fertigstellung voraussichtlich eine jährliche Zellproduktionskapazität von bis zu 50 Gigawattstunden haben. Die Produktion ist für das Jahr 2026 geplant.

Die offiziellen Bauarbeiten vor Ort beginnen am 1. Oktober. Die Stadt Göteborg führt bereits Projekte im Zusammenhang mit der Gigafabrik durch, die von der Wirtschaftsregion Göteborg koordiniert werden. Zur Kühlung der Anlage wird gereinigtes Abwasser verwendet, wobei derzeit zwei große Rohre mit einem Durchmesser von einem Meter verlegt werden, um Wasser von der regionalen Kläranlage zur Gigafactory zu transportieren. Göteborg Energi und Vattenfall errichten nördlich des Standorts ein Kraftwerk, um die Gigafactory an das 130-kV-Stromnetz der Region anzuschließen. Zusätzlich laufen vorbereitende Arbeiten, darunter die Anbindung des Geländes an das Fernwärme-, Wasser-, Regenwasser- und Abwassersystem.

Die Stadt Göteborg plant die Einrichtung eines Ausbildungszentrums für Elektromobilität und Batterieherstellung in Lindholmen. Dort werden Mitarbeiter, Schüler, Erwachsene und Berufsschüler in modernen Lernumgebungen geschult. Die Stadt Göteborg und die Region Västra Götaland investieren jeweils rund vier Millionen Euro in das Ausbildungszentrum, das im Herbst 2024 eröffnet wird.

Quelle: https://news.cision.com/business-region-goteborg/r/volvo-cars-and-northvolt-break-ground-on-gothenburg-gigafactory,c3844215

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
Future Battery Forum 2024
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen