Startschuss zur Forschungsfabrik Batteriezelle

[av_section min_height=’custom‘ min_height_px=’120px‘ padding=’small‘ shadow=’no-border-styling‘ bottom_border=’no-border-styling‘ bottom_border_diagonal_color=’#333333′ bottom_border_diagonal_direction=“ bottom_border_style=“ custom_margin=’20px‘ custom_margin_sync=’true‘ custom_arrow_bg=“ id=“ color=’alternate_color‘ background=’bg_color‘ custom_bg=’#00a4d6′ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ attachment=“ attachment_size=“ attach=’scroll‘ position=’top left‘ repeat=’no-repeat‘ video=“ video_ratio=’16:9′ overlay_opacity=’0.5′ overlay_color=“ overlay_pattern=“ overlay_custom_pattern=“ av_element_hidden_in_editor=’0′ av_uid=’av-jqqcuwc1′]

[av_textblock size=’20‘ font_color=’custom‘ color=’#ffffff‘ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jqqcn7zg‘ admin_preview_bg=“]

Startschuss zur Forschungsfabrik Batteriezelle

[/av_textblock]

[/av_section][av_one_fourth first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ row_boxshadow=“ row_boxshadow_color=“ row_boxshadow_width=’10‘ link=“ linktarget=“ link_hover=“ padding=’0px‘ highlight=“ highlight_size=“ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ column_boxshadow=“ column_boxshadow_color=“ column_boxshadow_width=’10‘ background=’bg_color‘ background_color=“ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_breaking=“ mobile_display=“ av_uid=’av-2chqa‘][/av_one_fourth]

[av_one_half min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ row_boxshadow=“ row_boxshadow_color=“ row_boxshadow_width=’10‘ link=“ linktarget=“ link_hover=“ padding=’0px‘ highlight=“ highlight_size=“ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ column_boxshadow=“ column_boxshadow_color=“ column_boxshadow_width=’10‘ background=’bg_color‘ background_color=“ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_breaking=“ mobile_display=“ av_uid=’av-4so6′]

[av_image src=’https://battery-news.de/wp-content/uploads/2019/11/Stacking_V01_fdl-300×169.jpg‘ attachment=’2926′ attachment_size=’medium‘ align=’center‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘ copyright=“ animation=’no-animation‘ av_uid=’av-jxf0aa6o‘ admin_preview_bg=’rgb(255, 255, 255) none repeat scroll 0% 0%‘][/av_image]

[/av_one_half][av_one_fourth min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ row_boxshadow=“ row_boxshadow_color=“ row_boxshadow_width=’10‘ link=“ linktarget=“ link_hover=“ padding=’0px‘ highlight=“ highlight_size=“ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ column_boxshadow=“ column_boxshadow_color=“ column_boxshadow_width=’10‘ background=’bg_color‘ background_color=“ background_gradient_color1=“ background_gradient_color2=“ background_gradient_direction=’vertical‘ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“ mobile_breaking=“ mobile_display=“ av_uid=’av-14sqi‘][/av_one_fourth]

[av_textblock size=’14‘ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jqqkcgkn‘ admin_preview_bg=“]

Autor: Ewald Schäfer

Veröffentlicht am: 28.11.2019

[/av_textblock]

[av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-jtfk6jks‘ admin_preview_bg=“]

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jqb3bj28′ admin_preview_bg=“]
Der Startschuss ist gefallen. Am gestrigen Mittwoch, den 27.11.2019, fand das Projekt-Kick-Off für die Batterieforschungsfabrik „Forschungsfertigung Batteriezelle“ der Fraunhofer Gesellschaft statt. Die Fraunhofer „Forschungsfertigung Batteriezelle“ soll als nationales Entwicklungszentrum einen wesentlichen Beitrag leisten, um die bestehenden technologischen Lücken der Zellherstellung für Batterien und Akkus am Produktionsstandort Deutschland weiter zu schließen.
[/av_textblock]

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jqb3e8od‘ admin_preview_bg=“]
Das Projektteam, welches sich aus Mitarbeitern der Fraunhofer-Gesellschaft und der Forschungspartner in Nordrhein-Westfalen zusammensetzt, beginnt nun damit das bereits erarbeitete Konzept für eine »Forschungsfertigung Batteriezelle« am Standort Münster Realität werden zu lassen.

Ein wesentliches Projektziel der Kooperation bei der Batterieforschungsfabrik soll sein, den gesamten Entwicklungsprozess von der Herstellung bis hin zum Recycling der Batteriezellen wissenschaftlich zu durchleuchten und bestehende Wissenslücken zu schließen. Das Know-How hierfür kommt aus einem Verbund von Instituten der Fraunhofer Gesellschaft, sowie von den Standortpartnern der Universität Münster, des Helmholtz-Institutes Münster und der RWTH Aachen. Fraunhofer arbeitet hierzu insbesondere eng mit dem Universitätsinstitut Münster Electrochemical Energy Technology – MEET unter Leitung des international renommierten Batterieforschers Prof. Martin Winter sowie mit dem Lehrstuhl Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) unter Leitung von Prof. Achim Kampker von der RWTH Aachen zusammen. Dabei werden im Rahmen des Innovationsprojektes nicht nur Ansätze für Produktionsprozesse moderner Energiespeicher für die Elektromobilität entwickelt und validiert. Weiterhin sind unter anderem auch Anwendungen im Haushalt, in der chemischen Industrie, in der Robotik, Logistik oder der Energiewirtschaft wichtige Einsatzgebiete, welche Berücksichtigung finden sollen. Das Projekt soll somit einen wesentlichen Beitrag leisten, um technologische Hürden und Investitionsrisiken zu senken und den Weg für den Ausbau der Großserienfertigung in Deutschland zu ebnen.

In von der Stadt Münster kostenfrei zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten soll das Team aus Wissenschaftlern nun der Aufbau der „Forschungsfertigung Batteriezelle“ ausplanen, um bis 2022 auf einem Grundstück von 40.000m² eine einzigartige Batterieforschungsfabrik in Deutschland entstehen zu lassen. Den Aufbau des Komplexes fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF in den nächsten Jahren mit insgesamt rund 500 Mio. €. Das Land NRW stellt zudem weitere 200 Mio. € für Grundstück und Gebäudeeinrichtung zur Verfügung. Das entstehende Forschungs- und Fertigungszentrum soll damit als Teilinstitut des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT und eingegliedert in das Dachkonzept „Forschungsfabrik Batterie“ des BMBF als ein wesentliches Element des Netzwerks aus Kompetenzzentren und Clustern in Deutschland fungieren.Vor Projektstart wurde hierfür bereits mit der Konzeptionierung einer ersten Produktionslinie für zylindrische Zellen im Format 21700 begonnen. Darauf aufbauend sollen in Jahresfolge Fertigungsmöglichkeiten für Pouch- und Hardcasezellen, sowie für technisch weiterentwickelte Batteriemodule realisiert werden.

Prof. Achim Kampker, Leiter des Lehrstuhls Production Engineering of E-Mobility Components (PEM), in Aachen sagte hierzu: „Wir freuen uns sehr, heute gemeinsam mit den Kollegen von Fraunhofer und dem MEET dieses großartige Vorhaben beginnen zu können. Das Projekt wird nicht nur die Forschung an einer der Schlüsseltechnologien für die zukünftige Mobilität vorantreiben, sondern bietet auch die Möglichkeit, die deutsche Industrie in diesem Themenfeld substantiell voranzubringen und ist damit ein wichtiger Befähiger, Batterietechnologieinnovationen in den Markt zu bringen.“

Der Startschuss für das Entwicklungszentrum kann als ein weiteres positives Signal für die Attraktivität des Produktions- und Forschungsstandortes Deutschland im Themenfeld Batteriefertigung gewertet werden. Gleichzeitig ist es auch ein Hinweis darauf, dass es vor dem Hintergrund des internationalen Wettbewerbes ein verstärktes Interesse gibt, die Unabhängigkeit von anderen Märkten zu stärken und einen wichtigen Teil der Wertschöpfungskette der Batteriefertigung, die Zellfertigung, stärker in Deutschland zu verankern.
[/av_textblock]

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av-medium-font-size=“ av-small-font-size=“ av-mini-font-size=“ av_uid=’av-jqb3e8od‘ admin_preview_bg=’rgb(34, 34, 34)‘]
Quellen:

https://www.fraunhofer.de/de/presse/presseinformationen/2019/oktober/batteriezellen-made-in-germany.html

https://www.fraunhofer.de/content/dam/zv/de/presse-medien/2019/november/pi47-Batteriestandort-Deutschland-FFB.pdf

https://www.bmbf.de/de/batterieforschung-in-deutschland—potenziale-fuer-vielfaeltige-anwendungen-nutzen-662.html
[/av_textblock]

[av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-jtfk6jks‘ admin_preview_bg=“]

[av_social_share title=’Artikel teilen‘ style=“ buttons=“ av_uid=’av-jte46m4z‘ admin_preview_bg=“]

[av_hr class=’invisible‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘ av_uid=’av-jtfk6jks‘ admin_preview_bg=“]

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Solid-State Batteries: Innovations, Promising Start-Ups, & Future Roadmap
Geladen – Der Batterie-Podcast
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen