Waters / TA Instruments

Waters / TA Instruments: Die Reduktion von Treibhausgasemissionen wie Kohlendioxid ist ein wichtiger Punkt zum Einhalten des 1,5 °C Ziels nach dem Pariser Abkommens von 2015. Es gibt mehrere Strategien zur Verringerung der Kohlendioxidemissionen, darunter effizientere Verkehrsmittel, die Nutzung erneuerbarer Energien und eine höhere Energieeffizienz in Haushalten und Büros. Eine Möglichkeit, die Effizienz des Verkehrswesens zu verbessern und die Einführung erneuerbarer Energiequellen zu fördern, ist der Einsatz der Lithium-Ionen-Batterietechnologie. Lithium-Ionen-Batterien haben in den letzten Jahren eine enorme Verbreitung in Elektrofahrzeugen (EV) und Hybrid-Elektrofahrzeugen (HEV) erfahren, aber es kann noch mehr getan werden, um ihre Leistung und Sicherheit zu verbessern. Eine Möglichkeit, die Leistung und Sicherheit von Lithium-Ionen-Batterien zu verbessern, ist die Optimierung der Materialien für die vier Hauptbestandteile einer Lithium-Ionen-Batterie: Kathode, Anode, Separator und Elektrolyt.

Waters / TA Instruments kennt die Anforderungen der Entwickler von Lithium-Ionen-Batterien an die Materialcharakterisierung und bietet Lösungen für die thermische Analyse, Mikrokalorimetrie und Rheologie, um Batterieforscher, Materiallieferanten und Produktionsspezialisten bei der Entwicklung leistungsfähigerer und sicherer Batterien zu unterstützen.

Werbung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
Solid-State Batteries: Innovations, Promising Start-Ups, & Future Roadmap
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen