CATL plant bis 2027 die Einführung von Feststoffbatterien

CATL will eigenen Angaben zufolge bis zum Jahr 2027 erstmals Feststoffbatterien in kleinem Maßstab produziert haben. Indes bleibt eine Großserienproduktion laut dem weltweit größten Hersteller von Elektrofahrzeug-Batterien jedoch eine Herausforderung. Der aktuelle Reifegrad der Technologie und Produktion liege auf einer Skala von 1 bis 9 bei 4 und soll bis 2027 auf 7 bis 8 steigen. Feststoffakkus bieten ein hohes Potenzial, vor allem in Bezug auf ihre Energiedichte, die voraussichtlich 500 Wattstunden pro Kilogramm erreichen wird. Aktuelle Lithium-Ionen-Batterien mit flüssigem Elektrolyten hingegen stoßen bei 350 Wattstunden je Kilogramm an ihr Limit.

Quelle

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Future Battery Forum 2024
Geladen – Der Batterie-Podcast
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen