BMW errichtet Batterie-Montage in Thailand

Die BMW Group hat im thailändischen Rayong mit dem Bau einer eigenen Produktionsstätte für Hochvoltbatterien begonnen. Wo neben Autos seit 2019 bereits Batteriesysteme für Plug-in-Hybride hergestellt werden, soll ab 2025 auch die Produktion vollelektrischer Fahrzeuge starten.

Projektvolumen von mehr als 40 Millionen Euro

Die geplante Montagelinie für Hochvoltbatterien soll eine Fläche von 4.000 Quadratmetern umfassen. Dort sollen importierte Batteriezellen zu Modulen zusammengesetzt und anschließend zu Hochvoltbatterien verbaut werden. Dabei handele es sich um Batterien der fünften Generation und damit nicht um die als sechste Generation bezeichneten Packs aus prismatischen Zellen für den Einsatz in Fahrzeugen der „neuen Klasse“ von BMW. Eigenen Angaben zufolge investiert BMW mehr als 40 Millionen Euro in das Projekt. Davon sollen rund 35 Millionen Euro auf die Anschaffung moderner Anlagen und Systeme entfallen.

Quelle:
https://www.press.bmwgroup.com/global/article/detail/T0439923EN/bmw-group-launches-construction-of-high-voltage-battery-assembly-plant-in-thailand

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
Future Battery Forum 2024
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen