Hyundai und LG investieren weitere zwei Milliarden Dollar

Die Hyundai Motor Group und LG Energy Solution haben beschlossen, weitere zwei Milliarden US-Dollar in ihre Batteriefabrik im US-Bundesstaat Georgia zu investieren. Dies führe zu einem Gesamtvolumen von 4,3 Milliarden Dollar und schaffe 400 zusätzliche Arbeitsplätze. Die gemeinsame Gigafactory werde jährlich etwa 300.000 Batterien für Elektrofahrzeuge produzieren.

Jährlich 30 Gigawattstunden in Georgia

Laut Angaben von Hyundai, dem weltweit drittgrößten Automobilhersteller in Bezug auf Fahrzeugverkäufe, investieren die beiden Unternehmen eine Gesamtsumme von 7,59 Milliarden Dollar über einen Zeitraum von acht Jahren. Dies werde zur Schaffung von 8.500 neuen Arbeitsplätzen in Georgia führen. Dies umfasse die Batteriefabrik in Georgia mit einer Jahreskapazität von 30 Gigawattstunden. Zusätzlich werde eine separate Produktionsstätte für Elektrofahrzeuge entstehen. Geplant sei, dass das Automobilwerk im Januar 2025 mit der Fertigung von Fahrzeugen beginnen wird und eine jährliche Produktionsrate von 300.000 Fahrzeugen erreicht.

Quelle:
https://www.reuters.com/business/autos-transportation/hyundai-motor-lg-energy-solution-boost-investment-georgia-jv-by-2-bln-2023-08-31/

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Gigafactory Design & Construction
Geladen – Der Batterie-Podcast
Future Battery Forum 2024
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen