Ford errichtet Materialproduktion in Québec 

SK On, EcoProBM und Ford investieren gemeinsam 800.000 Euro in den Bau einer Produktionsanlage für Kathodenmaterialien (CAM). Diese Anlage soll zukünftig die Materialversorgung für die Batterien der kommenden Elektrofahrzeuge von Ford sicherstellen. Ab der ersten Jahreshälfte 2026 soll die Anlage in der Lage sein, 45.000 Tonnen CAM jährlich zu produzieren.

EcoPro CAM Canada LP wird Kathodenmaterialien, genauer gesagt Nickel-Kobalt-Mangan (NCM), die durch die CSG-Technologie (Core Shell Gradient) von EcoPro im Vergleich zu bestehenden Produkten eine höhere Leistung und eine größere Reichweite für Elektrofahrzeuge bieten sollen.

Der Bau des 280.000 Quadratmeter großen Geländes hat bereits begonnen. Das daraus entstehende sechsstöckige Gebäude wird über 345 neue Arbeitsplätze in Kanada schaffen, die von Ingenieuren über Vertriebs- und Serviceexperten bis hin zu Co-op-Positionen für lokale Universitäts- und Hochschulstudenten reichen werden. Zusätzlich wird EcoPro CAM Canada LP Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchführen, die die Batteriesicherheit und -leistung verbessern, die Produktivität steigern und den ökologischen Fußabdruck des Herstellungsprozesses minimieren sollen.

Quelle: https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en/news/2023/08/17/ecoprobm–sk-on–ford-investing-in-quebec–building-cathode-plan.html

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
Solid-State Batteries: Innovations, Promising Start-Ups, & Future Roadmap
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen