Novo Energy darf Gigafactory in Göteborg bauen

[av_section min_height=’custom‘ min_height_px=’120px‘ padding=’small‘ shadow=’no-border-styling‘ bottom_border=’no-border-styling‘
NOVO Energy als Joint Venture von Northvolt und Volvo hat vom schwedischen Land- und Umweltgericht die offizielle Genehmigung für den Bau einer Batteriefabrik erhalten. Die Gigafactory soll neben dem „Volvo Cars“-Werk im Bezirk Torslanda der Stadt Göteborg entstehen.

Produktionsstart für 2026 vorgesehen

Schwedens zweite und Göteborgs erste Batteriefabrik, die sich im gemeinsamen Besitz von „Volvo Cars“ und Northvolt befinden werde, soll eine der größten Zellproduktionsanlagen in Europa werden. Dazu soll eine Belegschaft von mehr als 3.000 Mitarbeitenden und eine Jahreskapazität von bis zu 50 Gigawattstunden erreicht werden. Das Volumen reiche für eine halbe Million Elektrofahrzeuge jährlich aus. Der Beginn der Produktion ist für 2026 geplant.

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
Gigafactory Design & Construction
PEM-Industrietag 2024
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen