BorgWarner verbaut BYD-Blade-Zellen in LFP-Batteriepacks

Der Automobilzulieferer BorgWarner hat eine strategische Partnerschaft mit der BYD-Tochter FinDreams Battery geschlossen. Die Vereinbarung sieht vor, dass BorgWarner in den kommenden acht Jahren der bevorzugte Hersteller von LFP-Batteriepacks für Nutzfahrzeuge in Europa, Amerika und Teilen des asiatisch-pazifischen Raums ist. Für die dortige Produktion der Batteriepacks erhält BorgWarner Zugang zu den Blade-Zellen von FinDreams.

Nutzung des Designs und Produktionsprozesses

BorgWarner wird damit der einzige „nicht mit FinDreams-Battery verbundene, lokale Nicht-OEM-Batteriehersteller“, der LFP-Batteriesysteme auf Basis der Blade-Zellen von FinDreams anbieten darf. Die Vereinbarung gewährt BorgWarner außerdem eine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums von FinDreams Battery in Bezug auf das Design und den Herstellungsprozess der Batteriepacks. In den vergangenen Jahren habe die LFP-Chemie aufgrund ihrer preislichen Wettbewerbsfähigkeit weltweit an Bedeutung gewonnen. BorgWarner verzeichnet eigenen Angaben zufolge eine steigende Nachfrage im Bereich derartiger Batteriepacks.

Quelle:
https://www.borgwarner.com/newsroom/press-releases/2024/02/08/borgwarner-signs-international-strategic-relationship-agreement-with-findreams-battery-for-lfp-battery-packs

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Future Battery Forum 2024
Geladen – Der Batterie-Podcast
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen