BMW erhält Zustimmung für Batteriewerk in Straßkirchen

Die BMW Group erhält grünes Licht für den Bau eines Hochvoltbatterie-Montagewerks in Straßkirchen. Bei einem Bürgerentscheid sprachen sich über 75 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner für das Projekt aus. Dieser neue Standort wird zukünftig die bayerischen Fahrzeugwerke in Dingolfing, Regensburg und München mit Hochvoltbatterien für Elektrofahrzeuge versorgen.

Im Oktober steht bereits der nächste Schritt in Richtung Werksaufbau an. Die örtliche Bauleitplanung wird die zweite öffentliche Auslegung durchführen, wobei auch zahlreiche von der BMW Group in Auftrag gegebene Fachgutachten zu den Auswirkungen der Standortansiedlung vorliegen werden.

Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts plant die BMW Group, rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem zukünftigen Produktionsstandort zu beschäftigen. Etwa 70 Prozent von ihnen werden aus bestehenden BMW-Standorten stammen und ihr Fachwissen in den Aufbau des neuen Standorts einbringen. Zudem plant die BMW Group, etwa 50 Ausbildungsplätze in Zusammenarbeit mit dem Werk Dingolfing am geplanten Standort anzubieten.

Quelle: https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/article/detail/T0437196DE/ja-zu-bmw:-strasskirchner-stimmen-deutlich-fuer-die-ansiedlung-des-montagestandorts-fuer-hochvoltbatterien

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Future Battery Forum 2024
Geladen – Der Batterie-Podcast
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen