Daimler Truck und Partner gründen Gigafactory in USA

Accelera von Cummins sowie Daimler Truck und PACCAR wollen in den USA künftig gemeinsam Batteriezellen für elektrische Nutzfahrzeuge und industrielle Anwendungen herstellen. In der entsprechenden Gigafactory sollen zahlreiche Arbeitsplätze im wachsenden „Clean-Technology“-Sektor der Vereinigten Staaten entstehen. Die Gesamtinvestitionen für die 21-Gigawattstunden-Fabrik sollen sich auf zwei bis drei Milliarden US-Dollar belaufen.

LFP-Batterien für elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge

Die Partner wollen jeweils 30 Prozent des Joint Ventures halten und es gemeinsam kontrollieren. Dabei soll EVE Energy als Technologiepartner mit zehn Prozent Eigentumsanteil das Unternehmens-Know-how im Bereich Batteriezellendesign und -produktion einbringen. Die Kooperation werde sich zunächst auf Lithium-Eisen-Phosphat (LFP)-Batterien für die Anwendung in batterieelektrischen Nutzfahrzeugen konzentrieren. Daimler-Truck-CEO Martin Daum zufolge ermöglicht das geplante Joint Venture „Skaleneffekte über Daimler Truck hinaus“.

Quelle:
https://media.daimlertruck.com/marsMediaSite/de/instance/ko/Accelera-von-Cummins-Daimler-Truck-und-PACCAR-unterzeichnen-gemeinsame-Joint-Venture-Vereinbarung-fuer-Batteriezellenproduktion-in-den-USA.xhtml?oid=52385590

Newsletter

Hinweise zum Artikel

Empfehlung

  • All Post
  • Batterieentwicklung
  • Batteriekomponenten
  • Batterieproduktion
  • Batterierecycling
  • Top Story
  • Unsere Partner informieren
Geladen – Der Batterie-Podcast
Solid-State Batteries: Innovations, Promising Start-Ups, & Future Roadmap
Battery News © 2023 | Impressum | Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen