Die zugrundeliegende Technologie der Lithium-Ionen-Batterie wurde bereits im vergangenen Jahrtausend entwickelt. Wirklich Fahrt hat ihre Entwicklung aber erst in den vergangenen Jahren aufgenommen. Um die Entwicklung nachzuzeichnen wollen wir die letzten drei Jahre in 15 prägenden Zitaten nachzeichnen.

Das chinesische Unternehmen Contemporary Amperex Technology hat jüngst die Zusammenarbeit mit Daimler verkündet. Nun sind durch Lieferverträge mit VW, BMW und Daimler der Großteil der deutschen Autobauer Kunden des Großkonzerns. Wir wollen uns das Unternehmen und seine Aktivitäten einmal genauer anschauen.

Battery-News.de hat sich mit Dr. Sarah Michaelis vom VDMA über die Zukunft der Batterieproduktion in Deutschland mit den Chancen und Herausforderungen unterhalten. Das Rennen gegen asiatische Hersteller aufzugeben sei fatal für die deutsch Wirtschaft und entspreche auch nicht den Tatsachen. Vielmehr müsse man das vorhandene Know-How nutzen und in die Serienproduktion starten.

Für das Testen von Batterien müssen Prüflabore mit entsprechender Ausrüstung und technischen Anlagen ausgestattet werden. Welche Herausforderungen und Aufgaben bei der Auslegung von Batterietestern anfallen, hat uns Herr Grupe von Digatron erzählt.

Chinas Unterstützung für Elektrofahrzeuge begünstigt den Aufstieg von BYD. Kann das Unternehmen im Rahmen seiner Expansion auch international abseits vom chinesischen Markt bestehen?

Die Vorhersage der Lebensdauer einer Batterie benötigt vielfältige Tests. Peter Attia von der Stanford University nutzt Methoden des Machine Learnings, um die Entwicklungs- und Charakterisierungsprozesse von Batterien deutlich zu verkürzen.

Quo Vadis Lithium-Ionen-Batterie? Wir sprachen mit Professor Jens Tübke über die Chancen und Herausforderungen der Technologie in den kommenden Jahren.

Prof. Dr-Ing. Achim Kampker ist der Name für innovativ gedachte Mobilität in Deutschland. Wir trafen Prof. Kampker zum Gespräch über den Technologiestandort Deutschland und eine ressourcenschonende Zukunft.

Neben Deutschland streben weitere europäische Länder den Ausbau der Aktivitäten im Themenfeld der Batteriezellproduktion an. In Großbritannien wurde im Jahre 2017 durch den Staatsekretär für Wirtschaft, Energie und industrielle Angelegenheiten ein Förderprogramm für die Batteriezellproduktion mit einem Umfang von 80 Millionen Pfund verabschiedet.

Wie hoch ist die Bedeutung der aktuellen Markthoheit asiatischer Unternehmen in Bezug auf die Batteriezelle und welche Gefahren erwachsen hieraus. Gleichzeitig ist viel Bewegung am Markt zu erkennen.